Archiv für ‘Solist’ Category

Gitarrenzubehör - Gitarrensaiten

show-blogde-lDer professionelle Gitarrist hat sich ein anspruchsvolles Instrument ausgesucht, das gar nicht so leicht ist, wie es vielleicht aussieht. Er muss nicht nur auf der Bühne spielerische Leichtigkeit und künstlerisches Vergnügen inszenieren; vor allem muss er an sein Gitarrenzubehör denken, wenn wieder einmal ein Gig ansteht. Denn wenn im Eifer des Gefechts auf der Bühne das Instrument Schaden nimmt, muss es schnell repariert werden können, damit es weitergehen kann.

Am besten hat man als Gitarrist immer Gitarrenzubehör bei sich, das tatsächlich schnell kaputtgehen kann. Dazu gehören insbesondere die Saiten und Plektren. Beide unterliegen keiner geringen Belastung - insbesondere auf der Bühne werden sie gefordert. Da man allerdings mit dem gleichen Gitarrenzubehör übt, das man auch beim Auftritt nutzt, kann es passieren, dass es genau dann den Geist aufgibt und ausgetauscht werden muss. Darauf, dass ein anderer das passende Gitarrenzubehör bei sich haben wird, sollte man sich lieber nicht verlassen, denn jedes Instrument ist einzigartig.

Vor allem beim Gig sollte man nie vergessen, die eigenen Kabel und Stecker mitzunehmen. Diese gehören zum Gitarrenzubehör, das aufs jeweilige Instrument abgestimmt ist. Man kann also nicht davon ausgehen, dass jemand es zur Verfügung stellen kann, wenn man einmal nicht daran denkt. Das gilt auch für ähnlich spezifisches Zubehör wie Kapodaster, die von Typ zu Typ unterschiedlich aussehen. Ausstattung, die auf die eigene Gitarre optimiert ist, muss der Gitarrist immer selbst bei sich tragen. Das gilt natürlich auch für die Übungsstunden mit den anderen Bandmitgliedern, denn auch sie wollen so schnell wie möglich weitermachen, wenn das Gitarrenzubehör doch einmal ausgetauscht werden muss.

Für den Transport der Ausstattung benötigt man eine passende Tasche. Gitarrenspieler setzen gerne eine Gig Bag ein, in der sie alles verstaut bekommen, was sie üblicherweise für ihre Gigs brauchen. Diese eignet sich daher auch für die Übungen mit den anderen Bandmitgliedern, denn dabei braucht man meist die gleichen Gegenstände. Diejenigen Teile, die schnell kaputtgehen können, beispielsweise Saiten und Plektren, sind vergleichsweise nicht teuer, sodass man glücklicherweise immer einen kleinen Vorrat kaufen und jederzeit dabeihaben kann.

Tags: ,

Christian Zach

Bereits seit vielen Jahren steht der sympathische Musiker Christian Zach auf der Bühne, er ist ein Garant für stimmungsvolle Unterhaltung und verzaubert das Publikum durch seine einzigartige Ausstrahlung als Sänger Keyboarder und Akkordeonist. Mit diversen Profi- und Amateurbands war er sehr erfolgreich unterwegs.

Seit 2008 zieht er das Publikum im In – und Ausland auch als Sänger und Entertainer in seinen Bann. Durch seine jahrelange Routine versteht er es, optimal auf die Wünsche seines Publikums einzugehen. Den Solokünstler, der auch seine Eigenkompositionen zum Besten gibt, zeichnen ein abwechslungsreiches Programm und unermüdlicher Einsatz auf der Bühne aus.

Christian Zach versteht sein „Handwerk“ nicht nur allein, sondern auch im Duo mit Alex oder mit Band versetzt er die Menschen in eine ausgelassene Stimmung. Lustige und unterhaltsame Stunden sind vorprogrammiert, die einen optimalen Ausgleich zum stressigen Alltag ermöglichen.

Mit Christian Zach holen Sie sich für Ihre Veranstaltung einen Stimmungsgarant auf die Bühne, der Musik und Entertainment geschickt und professionell kombiniert.

Machen Sie Ihr Event zu einer Veranstaltung der besonderen Art und ermöglichen Sie Ihrem Publikum unvergessliche Stunden!

Mehr Informationen bekommen Sie unter www.christianzach.at

christian zach

Tags: , ,

Pianist & Sänger Oliver Price

PianistOliver Price ist ein Pianist und Sänger mit internationaler Erfahrung. Mit einem sehr großen Repertoire aus Klassik, Jazz und Pop sowie eigenen Kompositionen kann das Programm für Ihre private oder geschäftliche Veranstaltung individuell zusammengestellt werden, ob instrumentale Klaviermusik zum Dinner oder mit Gesang anschließend an der Bar. Mit exklusiver Live-Musik von Oliver Price geben Sie Ihrer Veranstaltung einen individuellen Charakter.

Kontakt:

Oliver Price
Jakobsbergstrasse 5
55116 Mainz
Tel: 0179/1108676
email: info@oliverprice.de
web: www.oliverprice.de

Tags: , ,

Susan P. - Moderatorin und Sax-Lady

Susan P. Moderatorin

Moderatorin mit Saxophon

Ob auf Messen, Galas oder Tagungen, Susan P. führt Sie locker und charmant durchs Programm.

Ihre Bühnenerfahrung als Musikerin, ihr abgeschlossenes Studium der Medienwissenschaften und ihre Tätigkeiten beim Hörfunk und TV machen sie zur idealen Besetzung Ihres Events. Für internationales Publikum moderiert sie auch fließend in Englisch. Moderation auch in Kombination mit Saxophon-Show! So lassen sich viele Themen musikalisch vermitteln. Gerade auf internationalen Fachmeetings und Messen ist Susans Moderation in englischer und deutscher Sprache gefragt. Sie führt zweisprachig Interviews, übersetzt diese live on Stage und präsentiert Veranstalter und Sponsoren. Beliebtes Accessoire: Das Saxophon, das Susan als performende Moderatorin einzigartig macht.

Susan P. als Moderatorin-Video

Sax-Lady Susan P.

Charismatische Performance und pure Show - das bietet Sax-Lady Susan P.
Sie beweist, dass man Songs instrumental interpretieren und ihnen damit einen besonderen Charakter verleihen kann. Von rockigen Pop-Hits bis hin zu aktuellen Chart-Nummern gibt Susan P. auch entspannende Chill out-Music zum Besten. Somit kann sie sich auf jede Art von Event einstellen. Fetzig und edel, wild und gefühlvoll - aber auf jeden Fall immer s-a-x-y!

. Blues . Pop-Balladen . Chill out . Business-Music at its best!Susan P. Sax-Lady
Perfekt als Hintergrundmusik, Umrahmung Ihres Business-Events, Untermalung beim Sektempfang oder als Auflockerung von Seminaren oder Produktpräsentationen.

. Susan P. goes Clubbing . House-Music, Lounge und Chillout Das anspruchsvolle Club- und Partypublikum ist begeistert, wenn Susan mit ihrem Laser-Sax on stage erstrahlt und die Clubszene so richtig zum Kochen bringt!

Referenzen: Deutscher Filmball, Playboy Club-Tour, Oktoberfest in “Käfers Wies’n-Schänke”, Produktpräsentationen für Porsche, Chanel, Swarovski u.v.m.

Susan P. als Sax-Lady - Video

Tags: , ,

Franco Carmine

Ich bin Flamenco-Musiker und Gitarrenlehrer in Köln 1984–heute Zusammenarbeit mit Rosa Perez(Flamencotanz) Köln 1989–1993 Zusammenarbeit mit Hanibal Soto(Flamencotanz) Köln 1991–1994 Zusammenarbeit mit Elisa Jimenez(Flamencotanz)Köln und deren Flamencogruppe“Flamenco vivo“ 1993-heute Zusammenarbeit mit Brigida la Gitana(Tanz) Köln und gleichnamiger Gruppe 1994 Zusammenarbeit mit Bläck Fööss Köln Konzerte und Mitwirken auf CD „Rheinhotel“(Titel“Manolito) 1995-2005 Zusammenarbeit mit Amanecer(Flamenco)Köln 1995-heute Zusammenarbeit mit Maria del Mar(Flamenco) Essen 1995-2005 Zusammenarbeit mit I Gitanos und Lulo Reinhardt Koblenz - I Gitanos (Familienanhänger des legendären Django Reinhardt) - Lulo Reinhardt (Sohn des Gründers Bawo Reinhardt von I Gitanos) 1995 CD Aufnahme mit „Halve Hahn“ Düsseldorf CD“En de Dör verdonn(Titel „Moni“) Seid 1996-heute Mitwirkender beim Flamenco Festival Berlin(Pfefferberg) 2003 und 2004 Zusammenarbeit mit „Pasa La Raya“(Holland) Seid 2004 Zusammenarbeit mit Bino Dola und Sabina Amadia 2007 Musik komponiert für „FIESTA-Flamenco,Rituale,Mysterien (Stadttheater Giessen) Ausbildung 1984 Flamencogitarrenunterricht bei Hans Hoffmann Köln 1989 Flamencogitarrenunterricht bei Paco Peña Cordoba 1991+1992 Flamencogitarrenunterricht bei Manolo Sanlucar Jerez 1995+1996 Flamencogitarrenunterricht bei Gerardo Nuñez Sanlucar seid 1995 Flamencogitarrenunterricht bei Rafael Cortés Essen 2008 Flamencogitarrenunterricht bei Chicuelo Barcelonafranco-mit-angabe

Tags: ,

TITATOMA

titatomaDie Inspiration zu diesem Künstlernamen kam Dieter Thoma als ein Jamaikaner seinen Namen auszusprechen versuchte. Dass bereits seine Vorfahren mit Kunst zu tun hatten mag so manche kreative Ader des Vollblutmusikers erklären, selbst wenn seine Liebe zur Poesie nicht die Kraft jener seines Ururgroßonkels Ludwig Thoma erreicht. Umsomehr zog es ihn bereits als Kind zur Musik und er begann bereits jung mit verschiedenen Rhythmen zu experimentieren, sodass er, trotzdem er eigentlich Klavier und Trompete gelernt hatte, bereits als Teenager der Schlagzeuger einer österreichbekannten Bluesgruppe wurde, oder besser gesagt, dass jene Bluesgruppe nach seinem Einstieg österreichbekannt wurde.
Langer Rede kurzer Sinn: Zuguterletzt verschlug ihn seine musikalische Reise wieder in den Heimathafen und er traktiert nun, um Erfahrungen reicher, besser denn je die Tasten seines Lieblingsinstruments und überlässt es obendrein seiner Stimme die tiefen der Seele zum Ausdruck zu bringen. Wer das noch nicht live erlebt hat, der hat sicher noch etwas nachzuholen.

TITATOMA auf YouTube

Tags: ,