Coverband für Hochzeit in Berlin buchen

barentoo-logoSie organisieren eine Hochzeit in Berlin und suchen dafür eine hervorragende Coverband für die Abendgestaltung? Für die kostenfreie Künstlervermittlung von Bands für Hochzeiten bieten wir Ihnen eine umfangreiche Auswahl in unserem Künstlerverzeichnis, damit Ihr schönster Tag im Leben die passende musikalische Begleitung erhält.
Hochzeitsband mit Sängerin für Hochzeit in Berlin
Ob Coverband, Liveband oder Partyband, bei barentoo finden Sie für jede Feierlichkeit die passenden Angebote. Wir vermitteln Hochzeitsbands für kirchliche Hochzeit, Partybands und Coverbands aus Berlin und Umgebung und haben Zugriff auf bundesweit agierende Profibands wie z.B. die Caipirinha Party Band(e). Bei uns finden Sie die ideale Hochzeitsband in nur 3 Schritten. Kostenlose Anfrage einstellen, Angebote vergleichen, entspannt feiern!
In unserem Künstlerverzeichnis mit Bands für Hochzeiten sehen Sie die Vielfalt an Musikern und Coverbands. Viele unserer Bands nehmen auch längere Fahrtstrecken in Kauf, um auf Ihrem Event spielen zu dürfen. Hochzeitsbands sind Live-Bands die sich darauf spezialisiert haben, Ihren schönsten Tag im Leben, mit der richtigen musikalischen Untermalung zu gestalten.
Nicht immer muss es eine Coverband sein, auch gute Duos oder Trios mit Sängerin schaffen Stimmung in Ihrer Hochzeitsgesellschaft, ob festlich, Party oder zur Begleitung in der Kirche oder auf dem Standesamt.

Tags: , ,

Jongleur Christoph Rummel

Der Jongleur und Showkünstler Christoph Rummel kommt aus Köln und arbeitet seit ca. 10 Jahren als Profi-Künstler im Eventbereich.

Er bietet kurze Showacts, Moderation oder ein komplettes Showprogramm. Dabei setzt er die Kunst der Jonglage sehr vielfältig ein und bietet für die verschiedensten Anforderungen das passende Programm. Ist eine kurze Showeinlage gewünscht, zeigt der Jongleur z.B. seine Leucht-Jonglage. Diese Darbietung dauert ca. 10 Minuten, ist dynamisch und mitreißend zur Musik choreographiert und sorgt für ein kurzes visuelles Highlight auf jeder Veranstaltung. Die Jonglagerequisiten sind mit modernster LED-Technik ausgestattet und wechseln passend zur Musik die Farbe. Mit einem speziellen Stab ist es sogar möglich, während der Jonglage Texte und Logos erscheinen zu lassen.

Ist für eine Feier ein längeres Showprogramm gewünscht, kombiniert Christoph Rummel seine Showeinlagen mit Comedy. Eine unterhaltsame Mischung aus hochklassiger Jonglage und verrückter Artistik entsteht. Können Sie sich vorstellen, wie es aussieht, wenn er als Tagesschau-Sprecher die Nachrichten jonglierend präsentiert oder als schwäbischer TV-Moderator zur großen Samstagabend Unterhaltung bittet? Es darf auf jeden Fall gelacht werden!

Auf vielen Events ist es wichtig, individuell auf das Thema der Veranstaltung einzugehen. Der Jongleur bietet z.B. die Möglichkeit in einem Jongliervortrag das Thema zu präsentieren. Dabei werden wichtige Schlagworte mit Jongliertricks visualisiert. Was sich schwer vorstellen lässt, bekommt erst durch das exakte Zusammenspiel von Wort und Jonglage einen hohen Unterhaltungswert. Erfolgreich kam diese Art der „Business-Jonglage“ bereits für Unternehmen wie Allianz, ThyssenKrupp, Sparkasse, Linde und die Telekom zum Einsatz.

Weiter hat der Künstler spezielle Programme zu den Themen Wirtschaft und Finanzen und zum Golfsport im Repertoire. So erhalten die Zuschauer von einem echten „Finanzjongleur“ einen ironischen Einblick in die Welt des Geldes oder staunen darüber, wie Christoph Rummel Golfbälle und Golfschläger durch die Luft wirbelt.

Auf Tagungen und Firmenseminaren sorgt der Artist mit einem Jonglierworkshop für eine aktive Pause und Auflockerung unter Tagungsteilnehmern und Mitarbeitern.

Tags: , ,

POPSOFA

logoDie Band Popsofa kommt aus der Gegend Göttingen/Eschwege/Mühlhausen und setzt sich aus den erfahrenen Musikern Anne-Katrin Hoffmann, René Schlothauer und Michael Murauer zusammen.

Mit Fingerspitzengefühl, wachsamen Augen und Ohren und viel guter Laune sorgt die Band für volle Tanzflächen und feiernden Gästen. Aber auch dezent im Hintergrund kreiert die Band die richtige Atmosphäre für Empfang und Dinner – ganz nach dem Anlass Ihrer Veranstaltung!

Popsofa ist in der Lage aus einem breiten Repertoire zu schöpfen. Unter anderem gehören dazu die besten Songs der 70er/80er/90er Jahre, sowie Party-, Schlager- und Stimmungshits. Selbstverständlich kann aber auch ein klassischer Walzer Cha-Cha, oder zum Essen die passende Dinnermusik gewünscht werden.

Die eigene Licht- und Tonanlage der Band ist ausreichend für Veranstaltungen mit bis zu 300 Gästen und kann unter anderem auch für Ansprachen, Moderation und Begrüßungen genutzt werden. Zur weiteren Ausstattung gehörten noch Funkmikrofone, CD- und MP3-Playern (inklusive USB- und SD-Card-Reader).

Weitere Informationen und Hörproben finden Sie unter: www.pop-sofa.de

Tags: ,

Das GOP-Programm von Juli bis September 2013

Viva Las Vegas – Willkommen in Nevada!

Las Vegas! Für viele immer noch die berüchtigste Spielhölle der Welt, ist die Metropole in der Wüste Nevadas vor allem eines: ein einzigartiges Entertainmentparadies, das seit nunmehr 70 Jahren immer wieder neue Maßstäbe setzt: Dean Martin, Elvis, Caterina Valente, weiße Tiger und zeitgenössische Mega-Produktionen des Cirque du Soleil.

Las Vegas – die große Show-Welt und Glücksspiel-Eldorado, Grandiose Entertainer und abgezockte Pokerspieler. Gegensätze, die sich in dieser Stadt anziehen, vereinen und sich immer wieder wandeln. Das GOP nimmt in Viva Las Vegas mit auf eine Zeitreise durch die unterschiedlichen Gesichter dieser Metropole. Und das Gute ist, hier wird garantiert nicht der letzte Cent verspielt!

Das Ensemble:

Riccardo Mancini - Gesang, Moderation
Frank Rossi – Bauchredner
A.J. Silver - Lasso, Bolas
Night People – Partnerakrobatik
Manuel Muerte und Silvana Busoni – Zauberei
Anna Roudenko - Kontorsion & Vertikaltuch
Vladik – Jonglage
Natalia Bakun - Hula Hoop

Regie: Ulrich Thon

Spielzeit: 10. Juli 2013 bis 01. September 2013

Showtime: Mi. und Do. 20 Uhr; Fr. 19 Uhr, Sa. 18 Uhr und 21 Uhr, So. 15 Uhr und 19 Uhr

Änderungen vorbehalten

Tickets ab 26.- Euro; Tickethotline 0201 247 93 93

GOP Varieté-Theater, Rottstraße 30, 45127 Essen,

Telefon: 02 01  247 93 93; info-essen@variete.de, www.variete.de

Tags: , , ,

Planung einer Halloween–Party

Ende des Monats ist es wieder soweit, dass vor allem in Amerika beliebte Fest „Halloween“ steht wieder an. Auch hier in Deutschland hat sich die Tradition mittlerweile eingeschlichen und viele Kinder als auch Erwachsene feiern das schaurig schöne Fest. Neben privaten Partys greifen auch immer mehr Discotheken und Veranstalter das Motto auf und erwarten Ihre Gäste mit gruseligen Kostümen.

Doch bevor die Party beginnen kann müssen einige Besorgungen und Vorkehrungen getroffen werden. Absolut unverzichtbar sind Einladungskarten zu Halloween. Bevor diese nicht erstellt und verschickt worden sind, kann natürlich auch keiner Kenntnis über Ihre Halloween – Party erlangen. Darin sollten Beginn und Location genannt werden, sowie ggf. auch ein ausdrücklicher Hinweis gegeben werden, dass die Gäste in einem Kostüm erscheinen, damit auch die richtige Stimmung auf dem Event aufkommt.

Ein weiterer, wichtiger Punkt ist die Dekoration. Typische Hallooween – Elemente sind Kürbisse mit ausgeschnittenem Gesicht, Spinnenweben, Geister, Skelette und Monster und eine generell düstere und Angst einflößende Atmosphäre. Eine zusätzlich passende Geräuschkulisse, beispielsweise mit Schreien oder dem Quietschen einer Tür lässt auch den letzten Gast nicht kalt.

Bei Speisen und Getränken kann man ebenfalls seiner Kreativität freien Lauf lassen. Ob roter Wackelpudding, in welchem beispielsweise Plastik-Finger drin versunken sind oder durch Trockeneis dampfende Drinks. Viele tolle Ideen erhält man dafür im Internet.

Tags: ,

Ausbildung zum Barista in einer Kaffeeschule

In den letzten Jahren sind Mixgetränke mit Kaffee wie etwa Latte Macchiato oder Cappuccino immer beliebter geworden und inzwischen sind sie nicht mehr wegzudenken. Viele Kaffeeliebhaber schätzen einen professionell zubereiteten Kaffee in guter Qualität. Dabei steht nicht das Koffein als schneller Wachmacher im Vordergrund, sondern der Geschmack und das unvergleichliche Aroma. Für die Zubereitung eines einzigartigen Kaffees oder Espressos benötigen Sie nicht nur eine etwas höherwertige Maschine und qualitativ gute Bohnen, sondern auch das nötige Know-how, das jeder lernen kann.

Die Ausbildung in einer Kaffeeschule
Die Mitarbeiter einer Espressobar oder eines Cafés sollten eine Ausbildung zum Barista absolviert haben, damit sie den Kaffee professionell zubereiten können. In Deutschland gibt es verschiedene Kaffeeschulen, in denen eine solche Ausbildung stattfindet. In einer Kaffeeschule arbeiten nur ausgebildete Fachleute, die ihr Wissen an die Ausbildungsteilnehmer weitergeben. Sie vermitteln ihnen das nötige Hintergrundwissen und zeigen ihnen genau, worauf bei der Zubereitung eines Kaffees zu achten ist. Angeboten werden unterschiedliche Kurse wie etwa Anfängerkurse, die ein absolutes Muss für jeden Neuling sind. Dort lernen die Schüler nicht nur die theoretischen Grundlagen, sondern es gibt auch einen praktischen Teil, in dem Grundlgendes gelehrt wird wie etwa das Bedienen von Espressomaschine und Mühle, Herstellung von Milchschaum sowie die Zubereitung von unterschiedlichen Kaffeegetränken. Wer nach diesem Seminar noch mehr lernen möchte, kann an einem Kurs für Fortgeschrittene teilnehmen. In diesem lernen die Teilnehmer die hohe Kunst der Latte Art oder aber, wie Kaffeegetränke verfeinert werden können, damit sie eine ganz besondere Note bekommen.

Gründe für eine Ausbildung zum Barista
Ein Café oder eine Espressobar, die Kaffee auf hohem Niveau herstellt, hat meist zufriedenere Kunden als gewöhnliche Cafés sowie einen festen Kern von Stammkunden, die die hohe Qualität zu schätzen wissen. Eine Ausbildung zum Barista lohnt sich also für jeden, der seinen Kunden mehr als einen einfachen Filterkaffee bieten möchte und für diejenigen, die mit ihrem Café Aufsehen erregen möchten, denn Qualität spricht sich sehr schnell rum, so dass immer wieder neue Kunden dazukommen werden.

Weiterführende Informationen:

Tags: , ,